Das Heilige Jahr

In diesem Jahr werden sich der Herausforderung des Jakobsweges wohl noch ein paar Tausend Menschen mehr stellen. Denn es wird das 'Heilige Jahr' gefeiert. Heilig sind in der Kathedrale von Santiago die Jahre, in denen der Namenstag des Stadtpatrons, also der 25. Juli, auf einen Sonntag fällt. Pro Jahrhundert ist das ca. 14 Mal der Fall. Nur in diesen heiligen Jahren wird die 'Heilige Pforte' der Kathedrale, die 'Pforte der Vergebung', geöffnet.

Seit dem 15. Jahrhundert ist diese Pforte die romanische Tür an der Ostseite des Gotteshauses. Bis 2003 wurde sie am Endes jedes heiligen Jahres zugemauert und erst zu Beginn des nächsten Heiliges Jahres nach drei Schlägen des Erzbischofs wieder eingerissen. Heute gibt es statt der Wand eine Gittertür.

Das nächste heilige Jahr findet erst 2021 wieder statt.