Über uns

Die Initiatoren des Spiels sind selbst den Weg gepilgert. Gestartet mit dem Ziel, ihre körperlichen Kräfte zu erfahren, die eigene Persönlichkeit zu erwandern, innere Ruhe zu finden, sich selbst zu begegnen und die Pilgergemeinschaft zu erleben waren sie tief beeindruckt von ihren Erfahrungen und Erlebnissen.

Zuhause wieder angekommen entstand der Wunsch, andere – nicht in Form von Büchern, sondern in Form eines Gesellschaftsspiels – daran teilhaben zu lassen. 

Spielidee und Konzeption: Markus Gunter und Gessi Martin
Gestaltung, Optimierung und Produktion: ilsespiel

Vielen Dank an Silke Lechner für die zahlreichen Ideen, die Motivation und die umfassende Unterstützung bei Redaktion und Text.

An dieser Stelle geht ein besonders herzliches Dankeschön an die Mitarbeiter der jeweiligen Regionen für die schnelle und unbürokratische Bereitstellung der Fotos für den Spielplan und die Beantwortung unserer Fragen. Und an Ángel Marcos für die detaillierten Informationen über den Jakobsweg und seine einzelnen Stationen und Herbergen. Für die Fotos auf den Ereigniskarten bedanken wir uns sehr bei Peter Esterer.

Gracias a las distintas Comunidades Autónomas por faciliar las fotos y contestar a nuestras preguntas sencilla y rapidamente. Gracias a Ángel Marcos por la detallada información tanto del Camino de Santiago como de sus etapas y albergues.